Ankündigung:

 

 

Hatha-Yoga (Neu)
25. Januar 2018 19:45 Uhr 
Gymnastikraum OBS

 

 

 

Mittwochs–Yoga
Mi 31. Januar 2018 19:30 Uhr 
Gymnastikraum OBS

 

 

Nächste Stepaerobic Einheit
Di 6. Februar 2018

 

 

Crosstraining für Frauen und Männer
Mi 07.02.2018 20:00 Uhr 
Turnhalle OBS

 

 

Seminar und Lehrgangsangebote
unter Übungsleiter

   

 

Termine:

 

Vorstandssitzung
Do 25. Jan. 20:00 Uhr 
Gasthaus Trüter

 

 

Geschäftszimmer:

 

  

geöffnet Donnerstag
von 19.00 - 20.00 Uhr

(nur außerhalb der Ferien)

Tel: 05584/1348
(Zur Zeit kein Telefon,
bitte per Email kontaktieren)

 

 

 

Besucherzähler

138437
Heute136
Diese Woche347
Diesen Monat4110
Alle Besucher138437

 

Eichsfelder Silvesterlauf 2017!!

Podest- und Hobbyläufer des TVG Hattorf  bilden starkes Team

 

 

Beim Start des 18. Volksbank Mitte Silvesterlaufes um den Seeburger See waren sich Zuschauer und Läufer einig, dieses Event noch nie bei Temperaturen von 13 Grad erlebt zu haben.  Bis auf den heftigen Wind waren die äußeren Bedingungen  für die die Rekordzahl der 1241 Läuferinnen und Läufer aber ideal. Problematisch war es aber für diejenigen unter ihnen, die persönliche Bestzeiten geplant hatten. Die hohe Starterzahl, besonders beim 5 Km Lauf  (660)  ermöglichten nur den Teilnehmern  im vorderen Bereich  einen zügigen Start, sowie den Durchlauf des Nadelöhrs Bachbrücke. Alle anderen , überwiegend Hobbyläufer, mussten sich jeweils gedulden. Hierzu gehörten  auch die meisten Läufer der  Laufgruppe des TVG Hattorf, die diesmal mit Läuferinnen vom TSV Schwiegershausen eine Laufgemeinschaft bildeten. Mit 33 Finishern waren sie eine der größten Gruppen an diesem Tag.  Davon erfreulich viele Absolventinnen des 2017`er Laufkurses. Für sie war dieser Lauf ein krönender Abschluss des Jahres, indem sie den Spaß am Laufen entdeckt haben!  Zur Belohnung  gab es neben den üblichen Urkunden für alle je nach Wahl eine Medaille oder Eichsfelder Mettwurst.

 

Ergebnisse  5 Kilometer

Frauen

W30: 14. Wiebke Renz, 31:36 Min.; 21. Sabrina Piepenschneider, 34:40.  

W35 : 20. Carina Köhler, 31:44; 21. Judith Gödecke, 31:48;

29. Olivia Rexhausen, 37:07.  W40: 23.Susann Hofmann,30:54;

26.Simone Kwast, 31:47; 27.Christine Kordilla,31:47.  

W45 : 20. Andrea Fischer,29:16; 31. Steffi Barke, 32:57;

36. Jenny Hagemann, 38:55; 39. Claudia Heidelberg-Lehmann, 41:49.  

W50 : 2. Anja Brakel, 26:57; 25. Sabina Beyer, 35:12

 

Männer

JU23: 5.Andre Kirchhoff, 20:39.  

M45: 40. Josef Lange, 28:03; 52. Christian Irmer, 31:56.

M50 : 15. Bernd Riechel,  25:49; 31. Andreas Lehmann, 32:03.  

M55 :  4.Axel Riechel, 22:47; 28. Thomas Hahn, 30:55.

M65 : 6. Reinhard Meyer, 29:33.

 

Ergebnisse 10 Kilometer

Frauen

W30 : 1.Isabel Schäfer, 50:16; 6. Saskia Niehus(TSV), 54:30.

W40 : 10. Maja Mißling(TSV), 1:00:32 Std. 

W45 : Simone Fleischmann(TSV), 1:00:58.

 

Männer

M40 : 4. Kai Weidenbecher, 39:54;  7. Andres Lüttge, 42:31.

M45: 17.Ralf Gerbode, 47:55. 29.Christian Irmer, 53:09.  

M50 : 2.Hubertus Bartkowski, 42:30; 15. Heinz Gattermann, 47:59; 20. Frank Nolte,51:32. 

M60 :  1. Günter Bütepage, 42:31

 

R. M. 

Bilder