Scheine für Vereine
Macht den TVG glücklich!
Info!
gesammelte Scheine können im TVG Büro abgegeben werden!

 

  

 

 

 

  

neue Seminare und Lehrgangsangebote
unter Übungsleiter

   

 

 

Termine:

      

 

Feuerwerk der Turnkunst
Mi 22. Jan. 19:00 Uhr
Lokhalle GÖ

 

      

 

 

    

 

 

  

 

 

 

Geschäftszimmer:

 

Förstergasse 3 (Neu)

 

geöffnet Donnerstag
von 19.00 - 20.00 Uhr
(nur außerhalb der Ferien)


Tel: 05584/1348

 

 

 

Besucherzähler

243535
Heute178
Diese Woche178
Diesen Monat2223
Alle Besucher243535

 

 

 

 

Reha-Sport beim TVG Hattorf

 

 

 

 

bild

Mit verschiedenen Materialien sind vielfältige Bewegungsaufgaben möglich.

Bild: Will; BSN (aus Handbuch Rehasport)

 

 

Seit November ist der Reha-Sport beim TVG Hattorf wieder in der Sporthalle zuhause. Momentan sind zwei Termine in der Woche möglich.

 

 

Montags findet der Rehasport in der OBS-Gymnastikhalle statt. Beginn ist um 17.00 Uhr.

 

Mittwochs sind die Reha-Sportler im DGH aktiv. Von 10.10 bis 10.55 Uhr ist die Trainingszeit.

 

 

Für wen ist Rehasport geeignet?

Diese Angebote richten sich alle, die im orthopädischen Bereich Probleme haben, z.B. mit der Wirbelsäule, oder auch an Osteoporose oder Bechterew erkrankt sind. Nach einem Gelenkersatz ist der Reha-Aufenthalt in der Klinik für die Erstversorgung nach der OP unabdingbar, danach ist dieser Personenkreis aber auch sehr gut im Rehasport aufgehoben. Auch für Patienten aus dem onkologischen Bereich macht Rehasport Sinn. Der Haus- oder Facharzt kann dabei auch beratend zur Seite stehen. Was wird beim Rehasport gemacht? Der Schwerpunkt liegt im Spaß an der Bewegung, um darüber die positiven Effekte des Muskelaufbaus und der Ausdauer zu erleben. Das Training der Koordination und der Sensomotorik tragen zum Wohlbefinden bei und erhöhen die Lebensqualität im Alltag. So wird mit einem Bewegungscocktail „Spaß und Nachhaltigkeit für die Gesundheit“ vermittelt.

 

Wie kann ich am Rehasport teilnehmen?

Der Hausarzt, Facharzt oder die Rehaklinik können eine Verordnung für REHASPORT ausstellen, dann wird die Krankenkasse diese Maßnahme meist auch bewilligen. Somit sind alle Trainingstermine durch die Krankenkasse bezahlt und eine Mitgliedschaft im TVG Hattorf ist nicht zwingend erforderlich.

 

Danach reicht ein kurzer Anruf beim Rehasport-Übungsleiter (tel: 0170-4108481 R. Starfinger) oder ein kurzer Besuch in der Halle nach den Übungszeiten und dann wird der Beginn des Rehasports abgesprochen.

 

Der TVG Hattorf freut sich auf viele Teilnehmer!!!

 

R. S.

 


 

 

 

 

 

 

TVG-Aktivtag - ein voller Erfolg

 

 

tn StabiCore 1

 

Am 16. November 2019 hat der TVG Hattorf den 2. Aktivtag durchgeführt. Diesmal wurden 9 Workshops angeboten, aus welchen gewählt werden konnte. Eine Mitgliedschaft war keine Voraussetzung für die Teilnahme am Aktivtag. Nach einer kurzen Begrüßung unseres 1. Vorsitzenden Gerd Barke ging es um 10 Uhr für gut 40 Teilnehmer mit Rücken-Fit und Pilates los. Daran schlossen sich dann Kurse Fit im Rentenalter, Power Jump und Stabi&Core-Training an, bevor es dann in eine Mittagspause ging. Auch in diesem Jahr gab es wieder ein gesundes Buffett, an dem sich die Sportler für die Nachmittagskurse stärken konnten. Es ging dann mit der 2. Runde Power Jump sowie Crossfit Mixed weiter. Den sportlichen Abschluss bildete dann mit Kerlgesund ein Männertraining und Yoga. Zum Ende gab es dann noch einen Vortrag zum Thema Stress und Bewegung. Rund 65 Teilnehmer waren über den Tag verteilt dabei, und konnten unser sportliches Angebot ausprobieren.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, dass ihr dabei ward, allen Helfern, die den 2. Aktivtag ermöglicht haben und der AOK, die unser Eventbernd unterstützt hat.

E. G.

Fotos

 


 

 

 

 

 

 

Erfolgreicher Walkingkurs des TVG Hattorf

 

 

 

 tn DSCN5924

 

Der TVG Hattorf bot zwischen Sommer-und Herbstferien einen zertifizierten Walkingkurs (Gesundheitskurs) über sechs Wochen mit zwölf Einheiten an. Zwanzig Teilnehmer begannen diesen ganzheitlichen Kurs, bei dem die Inhalte nicht nur auf körperliche Vorgänge am Bewegungsapparat, sondern auch auf psychische und psychosoziale Aspekte ausgerichtet waren. Neben der gezielten Erhaltung oder Verbesserung der gesundheitlichen Situation durch den Abbau von Bewegungsmangel, standen vor allem der Spaß und die Motivation an der Bewegung im Vordergrund.

 

Die Frauen und Männer hatten sehr viel Spaß, waren begeistert, wie schnell sie ihre Ausdauer erhöhen und auch die Technik zum Ende gut umsetzen konnten, so dass achtzehn von ihnen den Kurs erfolgreich absolviert haben. Damit das Erlernte und die erarbeitete Kondition nicht verpufft, haben sich einige dem aktiven Walkingtreff des TVG angeschlossen, andere walken in einer Gruppe, die sich aus dem Kurs gebildet hat. Damit ist auch ein weiterer Inhalt des Kurses erfüllt: Freundschaften schließen.

 

Der Walkingtreff des TVG Hattorf besteht aus 10-15 Personen. Die gesellige Gruppe freut sich auf neue Walkingfreunde mit und ohne Walkingstöcke.

Trainingszeiten sind Mittwoch 18.00 Uhr und Sonnabend 16.00 Uhr am Oderparksee.

Ab Nov/Dez ist das DGH der Treffpunkt um durch den beleuchteten Ort zu walken.

Infokontakt: Yvonne Walthes, Bernd Riechel und Thomas Herold unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

R. M.