Ankündigung:

 


TVG Reise nach Regensburg
Es sind noch Plätze frei
Info

 

 

 

Rehasport findet
Mo  17:00 Uhr und Mi 10:05 Uhr
im DGH
Infos

 

 

Sportabzeichen 
Neue Termine!!
Leichtathletik
Fr, 25.09. 17:00 bis 18:00 Uhr
Infos

 

 

neue Seminare und Lehrgangsangebote
unter Übungsleiter

 

 

Termine:

    

 

 

 

  

 

 

 

Geschäftszimmer:

 

(in den Ferien geschlossen!!)


Do 19:00 - 20:00 Uhr
Förstergasse 3
Tel: 05584/1348
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

 

 

Besucherzähler

293414
Heute153
Diese Woche347
Diesen Monat3098
Alle Besucher293414

 

 

 Der erste Schritt ist der halbe Weg...

 

 

 

Mit dem Rehasport bieten wir ein Bewegungsangebot, das den Körper durch sportliche Maßnahmen beeinflusst und von jedem ausgeführt werden kann. Besonders für Menschen, die bereits durch Krankheiten oder Gelenkoperationen Bewegungseinschränkungen hinnehmen mussten, bietet der Rehasport eine Chance, den körperlichen Zustand zu verbessern. Aber auch für alle anderen ist das Angebot eine gute Vorbeugung gegen, mit zunehmenden Alter auftretene Schmerzen, Verspannungen und zur Erhaltung der körperlichen Beweglichkeit. Mit einer Stärkung der Ausdauer, der Kraft und der Koordination wird ein besseres Wohlbefinden erreicht und der Anfälligkeit für Verletzungen vorgebeugt.

 

Das Angebot des Rehasportes ist nicht über den Vereinsbeitrag gedeckt und ist auch für Nicht-Vereinsmitglieder offen. Das Rehasportangebot wird von den gesetzlichen Krankenkassen, in Verbindung mit dem niedersächsischen Turnerbund, getragen. Rehasport wird von einem Arzt, auf der Grundlage einer medizinischen Diagnose, verordnet. Mit dieser Verordnung kann am Rehasport teilgenommen werden. Die Anzahl der verordneten Übungseinheiten ist einzuhalten. Nähere Einzelheiten dazu können mit dem Hausarzt abgesprochen werden.

 

Nach Abschluss der verordneten Übungseinheiten, aber auch als zusätzliche Übungseinheiten steht unser Gesundheitssportangebot zur Verfügung. 

 

Wer die erforderliche Bescheinigung von seinen Hausarzt erhalten hat, meldet sich an einen der angegebenen Tage in der Sporthalle oder fragt bei einem der o.g. Übungsleiter für den Rehasport an.